Plätzchen Plätzchen – für den guten Zweck

chaosplaetzchen2

Diser Beitrag war leider eine Zeitlang in meinen Entwürfen versteckt. Weil ich aber die kleine Plätzchen-Manufaktur so lieb gewonnen habe, möchte ich den Beitrag trotzdem teilen 🙂 … ich hoffe Ihr verzeiht mir die Wartezeit.

Zwei Arbeitskolleginnen und ich backen jedes Jahr einige Plätzchen für den guten Zweck. Dieses Jahr schon zum fünften Mal. Wir machen es uns immer nett und kommen mittlerweile auf 14 Kilo Plätzchen, die durch unsere Hände gehen. Wir verpacken die Plätzchen in Tüten und verkaufen sie in unserer Firma. Das Geld spenden wir dann an regionale Vereine und Organisationen. Weil wir dieses Jahr besonders erfolgreich waren und 511,00 Euro sammeln konnten, wollte ich euch die Plätzchen einmal vorstellen.

unfertigespitzbuben fertige-spitzbuben chaosplaetzchen3 cashewplaetzchenkaeseplaetzchenproduktionspitzbubenspritzgebaeck

pralinenliebesgruebchen

Traditionell, seit der ersten Aktion, sind immer Spitzbuben, Cashew-Plätzchen, Vanillekipferl und normale leckere Ausstechplätzchen dabei. Im ersten Jahr hatten wir nur 50 Tüten und diese waren sehr schnell weg. Da die Nachfrage stetig gewachsen ist, beschlossen wir eine größere Produktion vorzunehmen. Leider geht das nicht mehr nur an einem Tag, also backen wir noch vor und treffen uns zum „Abschlussbacken“, Sektchen trinken und etwas herzhaftes essen – bei so viel Süßem hat man immer Lust auf etwas herzhaftes 😉

 Dieses Jahr hatten wir noch Unterstützung von einer anderen Backfee, die uns eine Portion Pralinen fertigte. An dieser Stelle noch einmal ein dickes Dankeschön hierfür! Wir machen aber nicht nur süßes Gebäck, Spritzgebäck und co, sondern auch herzhafte Plätzchen mit Käse und Nüssen, da wir in unserer Belegschaft auch einige haben, die keine süßen Sachen mögen. Dieses Jahr freute ich mich besonders auf das Backen, da ich ein Blech Sternchen und Rudolphs machen wollte. Der Teig ist ein einfacher Mürbeteig und auch so sind die Plätzchen nicht sehr aufwendig. Sie müssen nur im Anschluss noch mit einem Lächeln oder einem Geweih verziehrt werden. Für die Verziehrung kann man Zuckerstifte benutzen, da die Plätzchen in Plastiktüten kamen, habe ich alles mit einem Lebensmittelstift gemalt. Ich hoffe das Ergebnis gefällt euch:

unfertigerudolphs unfertigesternchen rudoplhinderdose fertige-sternchen-plaetzchen fertige-rudolph

Eure Bergische Backfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*